Favoriten

Zeichenerklärung


Wand einkleistern

Nicht die Tapetetenrückseite, sondern die Wand wird mit Kleister eingestrichen

Wasserbeständig

Frische Kleisterflecken können mit feuchtem Schwamm abgetupft werden.

Waschbeständig

Leichte Verschmutzungen können mit nassem Schwamm gereiningt werden.

Hochwaschbeständig

Verschmutzungen, ausser Öle, Fette etc., können mit leichter Seifenlauge und Schwamm gereinigt werden.

Scheuerbeständig
Verschmutzungen können mit mildem Schermittel oder weicher Bürste gereinigt werden.

Ansatzfrei

Das Muster braucht beim Kleben nicht beachtet werden.

Gerader Ansatz

Gleiche Muster in gleicher Höhe nebeneinander.

Versetzter Ansatz
Das Muster aus der nächsten Bahn jeweils um die Hälfte verschieben.

Gestürztes kleben

Jede zweite Bahn auf den Kopf gestellt verkleben.

Ausreichend lichtbeständig

Gut lichtbeständig

Spaltbar

(trocken abziehbar) Beim Renovieren lässt sich die Oberschicht der Tapete trocken abziehen, die Unterschicht bleibt als Makulatur an der Wand.

Dupliert

Hochwertige Prägetapete in zwei Papierschichten. Prägung bleibt nach dem Tapezieren erhalten.

Restlos trocken abziehbar

Die Tapete lässt sich beim Renovieren trocken von der Wand abziehen.

Nass zu entfernen