Favoriten
Räume

Kinder- Jugendzimmer

Tapete Kinderzimmer

Eine Kinderzimmer Tapete auszuwählen, macht besonders viel Freude, wenn sich Eltern und Kinder gemeinsam daran beteiligen. Online lässt sich das Einkaufserlebnis mit der ganzen Familie zudem besonders stressfrei genießen.
 Egal, ob Sie Tapeten für das Mädchenzimmer oder für das Jungenzimmer suchen, in unserem Sortiment finden Sie tolle Motive, Farbgebungen und Fototapeten in großer Auswahl, die keine Herzenswünsche offen lassen. Ob groß, ob klein, Kinderzimmer oder Jugendzimmer, unsere Tapeten stellen sich in jedem Raum hervorragend zur Show und begeistern sowohl Jungen als auch Mädchen.
Doch gibt es eine Handvoll Kriterien, die Sie bei der Auswahl von Kindertapeten berücksichtigen sollten. Im Folgenden haben wir die wichtigsten Aspekte sowie hilfreiche Tipps und Hinweise für Sie zusammengefasst.

Begleiter der Kindheit – die Tapete

Farben, Lieblingsfiguren, Muster und Motive: Wenn Kinder Tapeten auswählen, achten sie besonders auf die visuelle Gestaltung. Erwachsene legen ebenso viel Wert auf Qualität und Verarbeitung.
In unseren Kollektionen Bambino XIX und Stories haben wir Kinderwünsche und Erwachsenenkriterien optimal vereint. Weltkarte oder Waldtiere, Löwen oder Mustertapete, Blumen oder kleine Punkte: Online finden Sie bei uns beliebte Kindheitsbegleiter auf hochwertigem Material. In Rosa, Türkis, Hellblau, oder als Unitapete Aquarell, hier wird jedes Kind glücklich.
Ihre Tapete fürs Kinderzimmer können Sie direkt online bei uns bestellen. Statt also mit Kind durchs Einrichtungshaus zu irren, lassen Sie sich die schönsten Trends und die hippsten Tapeten einfach nach Hause liefern.

Tapetenwechsel im Kinderzimmer

In keinem anderen Lebensabschnitt verändern wir uns so rasant wie in Kindheit und Jugend. Das Wohlgefühl Ihres Kindes fördern Sie, indem Sie den Tapetenwechsel an die jeweiligen Entwicklungsschritte anpassen. So werden fürs Babyzimmer häufig sanfte und harmonische Farbgebungen gewählt. Im Kinderzimmer dominieren beliebte Figuren, wie Dinosaurier, Dschungel- oder Waldtiere. Kann das Kind das einstige Lieblingsmotiv im Teenie-Alter dann doch nicht mehr sehen, kommen neue Tapeten im Retro Look, mit coolem Fotomotiv oder einer trendigen Farbgebung an die Wand des Jugendzimmers.

Tipps & Ideen

Raumgestaltung beginnt mit dem Fußboden, der Decke und den Wänden. Ob Sie beispielsweise einen Teppich oder einen Korkfußboden verlegt haben, entscheidet über die Auswahl der Tapete.
Muster und Farbe der Tapete im Kinderzimmer sollten harmonisch oder kreativ auf Möbel, Raumgröße und Lichtverhältnisse abgestimmt sein. Bedenken Sie dabei auch: Eine Tapete muss nicht an allen vier Wänden angebracht werden. So werden Fototapeten meist nur an einer Wand verklebt, Muster und Figuren lassen sich sehr gut mit Farbtapeten kombinieren.
Als Beispiel, lassen Unitapeten, kombiniert mit Streifentapeten, den Raum größer erscheinen und bieten somit auch viel Raum für Bilder und Deko.

Einzelne Tapetenbahnen im Kinderzimmer
Steht ein Tapetenwechsel an, muss also nicht immer das gesamte Kinderzimmer in einer neuen Farbe oder mit einem neuen Muster versehen werden. Häufig lassen sich auch mit einzelnen Bahnen tolle Effekte im Kinderzimmer erzielen.

Wissenswertes rund um die Wandgestaltung
Pädagogen wissen um die Wirksamkeit der Wandgestaltung, die Farbpsychologie hilft zu verstehen, wie sich Farben aufs Gemüt auswirken.
Nehmen Sie sich daher bei der Auswahl der Kinderzimmer Tapeten einen Moment Zeit, um zu überlegen, was Ihrem Kind besonders gut tun würde: Haben Sie einen kleinen Wildfang daheim, können naturnahe Farbtöne Ruhe und Gelassenheit vermitteln. Kreativität und Konzentrationsfähigkeit lassen sich durch Orange- und Gelbtöne steigern, eine Farbgebung in Schwarz-Weiß vermittelt klare Strukturen, zarte Aquarelltöne wirken sich besänftigend aus.

Kinderzimmer Tapete kaufen: Worauf ist zu achten?

Fürs Babyzimmer wählen angehende Eltern meist Tapeten, die umweltfreundlich produziert, waschbeständig und „Made in Germany“ sind. Je älter die Kinder dann werden, umso wichtiger ist es, sie an der Auswahl der Kindertapeten zu beteiligen. Keine Kompromisse eingehen sollten Sie jedoch in puncto Qualitätssiegel. Unsere Tapeten verfügen über CE-Kennzeichen, RAL-Gütezeichen und FSC-Zeichen und sind daher eine gute Wahl für alle sensiblen Wohnbereiche.

Tipp: Wie tapeziere ich eine Wandtapete fürs Kinderzimmer?

In unserem Online-Shop finden Sie Kindertapeten als Papiertapeten, Vinyltapeten oder Vliestapeten. Das Material entscheidet über Besonderheiten beim Tapezieren. So empfiehlt es sich beispielsweise, vor dem Anbringen einer Vliestapete auf Putz eine Grundierung aufzutragen. Anders als bei Papiertapeten wird der Kleister für die Vliestapete zudem direkt auf die Wand aufgetragen. Steckdosen, Möbel und Bodenbelag schützen Sie durch das Abkleben beziehungsweise Auslegen einer Folie, bevor Sie mit dem Tapezieren im hellsten Bereich des Zimmers beginnen.


Sie benötigen Hilfe rund ums Thema Kinderzimmer Tapete?

Dann nutzen Sie gern unser Kontaktformular, um uns Ihr Anliegen oder Ihre Fragen zu übermitteln! Unsere Tapeten-Experten werden sich so rasch wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.